Leichtathletik Tischtennis Turnen Volleyball
12.09.2014 00:56 Alter: 5 yrs
Kategorie: Tischtennis
Von: Thomas Fertig

Jugend Saison 2013/2014

ein Rückblick


Mai 2014

An alle Eltern

Nach Beendigung der Saison wie jedes Jahr ein kleiner Rundbrief zur Info.

Das wöchentliche Tischtennis-Jugendtraining wird derzeit von durchschnittlich 25 Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 17 Jahren besucht, die fast alle am Spielbetrieb teilnehmen.

Im September starteten wir mit der Durchführung der Mini-Meisterschaften. Neun Mädchen und Jungen hatten sich dafür angemeldet. Bei den Kreismeisterschaften der Minis, die am 09.03.2014 ausgetragen wurden, nahmen vier Kinder aus Weilbach teil. Bei den Mädchen belegte Pia Erbacher in ihrer Altersklasse Platz 1, Katharina Wörner Platz 4. Damit qualifizierten sich beide für den Bezirksentscheid. David Sieger und Michael Wörner belegten jeweils den 6. Platz. Auch auf Bezirksebene zeigten Pia und Katharina tolle Spiele, es reichte jedoch nicht für die vorderen Plätze.

In der jetzt zu Ende gegangenen Saison waren wir mit vier Jugendmannschaften am Spielbetrieb beteiligt.

Nach den guten Platzierungen in der letzten Saison fand zum neuen Spieljahr im Jugendbereich ein größerer Umbruch statt. Zehn Spielerinnen und Spieler standen aus unterschiedlichen Gründen für die neue Runde nicht mehr zur Verfügung. So waren wir froh, den Anfängerkurs im letzten Jahr durchgeführt zu haben, der diesen Aderlass fast komplett ausglich.Unsere Jungen I, die wir altersbedingt neu aufstellen mussten, erkämpften sich mit Jonas Haupert, Jonas Wolbert, Benjamin Schaefer und Tim Trützler, in der 2. Bezirksliga West den 5. Platz mit einem ausgeglichenen Punktekonto. Wenn sich die Jungs so weiterentwickeln, werden wir in der nächsten Saison wieder vorne mitspielen.
Unsere Zweite startete in der 2. Kreisliga und erreichte den 10. Platz. Leider hatten wir hier immer wieder mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen und zwei Stammspieler hörten während der Saison auf. Außerdem waren einige Kinder sehr unzuverlässig und die Mannschaft spielte Woche für Woche mit einer anderen Aufstellung. Insgesamt wurden hier elf SpielerInnen während der Saison eingesetzt. In der Zukunft werden wir wohl Prioritäten bei der Auswahl setzen und die „Untreuen“ zum Zuschauen verurteilen. Trotzdem möchten wir in der nächsten Runde mit einer zweiten Mannschaft in der 3. Kreisliga einen Neustart wagen.
In der Anfängerliga hatten wir in der Rückrunde eine zweite Bambini-Mannschaft gemeldet. Dies kann kein weiterer Verein im Kreis Miltenberg von sich behaupten. Die erste Mannschaft erspielte sich Rang vier, die zweite belegte Rang acht. Bei den Bambini spielten Tobias Brußler, René Reichelt, Lukas Sorger, Daniel Richter, Dennis Herkert, David Sieger, Amelie Trützler, Celina Strobel, Pia Erbacher und Kevin Richter.

Auch im Eckhardt-Pokal und Euro-Cup nahmen wir teil. Im Eurocup, in dem zwei Jungs und ein Mädchen ein Team bilden, belegten wir Platz 2. Es spielten Theresa Sorger, Jonas Wolbert und Jonas Haupert.Neben den Saison- und Pokalspielen sind wir regelmäßig und zahlreich bei Kreis- bzw. Bezirksturnieren vertreten. Bei den Schülermannschaftsmeisterschaften im Januar 2014 belegten wir den 2. Platz. Bei den Kreismeisterschaften in Großheubach sind unser Kreismeister bei den Schülern B Jonas Wolbert und Tim Trützler mit Benjamin Schaefer im Jugenddoppel besonders hervorzuheben. Jonas Wolbert erkämpfte sich im Doppel mit einem Spieler vom TV Bürgstadt Platz 2. Theresa Sorger erspielte sich Platz vier bei den Mädchen.Beim 1. Kreisranglistenturnier in Kleinwallstadt nahmen wir mit acht Kindern und Jugendlichen teil. Bei der Jugend männlich belegte Benjamin Schaefer Platz 4. Theresa Sorger erreichte mit einer Bilanz von 5:1 den 2. Platz in der Jugend weiblich. Damit qualifizierten sich beide für das Turnier im Bezirksbereich West, an dem auch Jonas Wolbert teilnahm.

Beim 2. Kreisranglistenturnier der Jugend und Schüler B in Großheubach starteten sieben Kinder und Jugendlichen. Hervorzuheben sind zwei erste Plätze – einer von Jonas Haupert in der Jugend männlich, der andere von Theresa Sorger in der Jugend weiblich. Außerdem Platz 3 für Lukas Sorger bei den Schülern B und Platz 4 für Benjamin Schaefer in der Jugend männlich. Damit qualifizierten sich Jonas und Theresa für das nächste Turnier im Bezirksbereich.Auf Bezirksebene konnte nur Jonas Wolbert teilweise vorne mitspielen. Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Veitshöchheim belegte Jonas Wolbert in seiner Altersklasse den 3. Platz im Einzel, im Doppel erreichte er mit seinem Partner Bastian Herbert den 1. Platz. Dadurch qualifizierte er sich für die Bayerischen Einzelmeisterschaften, die im Dezember in Ochsenfurt stattfanden. Mit der Teilnahme gehört Jonas Wolbert zu den 32 besten Schülern B in Bayern! Beim Bezirksbereichsturnier West belegte Jonas Wolbert als Sieger den 1. Platz.

Für die neue Saison, die Ende September beginnt, wollen wir möglichst allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, in einer Mannschaft zu spielen. Zuverlässigkeit und regelmäßige Spielteilnahme sind jedoch Grundvoraussetzung.

Weiterhin bitte ich alle Eltern, die Jugendabteilung bei der Betreuung, bzw. bei den Fahrten zu Spielen und Turnieren zu unterstützen. Nur so ist es möglich, diesen doch recht umfangreichen Spielbetrieb zu bewältigen. Bitte den Abschnitt unten ausfüllen und bis 4. Juni an mich zurückgeben.

Wichtige Termine:

Mittwoch, 09. Juli: letzter Trainingstag vor der Sommerpause

Mittwoch, 20. August: Trainingsbeginn für alle

Mitte September:

Trainingswochenende in der Sporthalle Freitag von 17 – 20 Uhr, Samstag von
9.30 – 14 Uhr, Einladung folgt