Leichtathletik Tischtennis Turnen Volleyball
17.04.2016 22:25 Alter: 3 yrs
Kategorie: Volleyball-Jugend

2. Platz bei den Stadtmeisterschaften in Amorbach


In der Vorrunde wurde der erste Satz des Turniers knapp an die Zickenböcke abgegeben. Der zweite Satz ging dann aber verdient an unsere Mannschaft. Gegen den zweiten Gegner Fleeschworschd & Braune (Amorbacher Basketballer) wurden beide Sätze nach anfänglichem Kampf deutlich gewonnen (23:8 bzw. 25:8 nach jeweils 8:8). Die Vorrunde wurde auf dem 1. Platz abgeschlossen.

Die Zwischenrunde begann mit einem souveränen Sieg gegen Los Blockos (TSV Amorbach). Es folgten zwei unglaublich enge Spiele gegen Hopp Jetzt und das A-Team, die erst in den letzten Sekunden für uns entschieden werden konnten. In beiden Spielen wurden jeweils 1,5 Punkte geholt bei einem Satzverhältnis von 31:30 bzw. 34:32. Das vorletzte Zwischenrundenspiel gegen Blockbuster konnten wir trotz der schwächsten Turnierleistung mit 2:0 gewinnen (Ballverhältnis 34:30). Zum Abschluss der Zwischenrunde ließen wir gegen à la bonne heure mit einem 2:0 nichts mehr anbrennen.

In der Abschlusstabelle belegten wir den 1. Platz und hatten uns damit direkt für das Finale gegen Amorbagger (Lehrer) qualifiziert. Das Spiel gegen die Lehrer ging über zwei Gewinnsätze und war einem Finale würdig. Der erste Satz war bis zum Ende umkämpft. Wir mussten uns am Ende leider mit 24:26 geschlagen geben. Im zweiten Satz liefen wir dann von Anfang an einem Rückstand hinterher, den wir bis zum Ende nicht mehr aufholen konnten und verloren damit mit 0:2.

Am Ende steht ein fantastischer 2. Platz bei den Stadtmeisterschaften 2016 zu Buche. Das war eine super Leistung. Es war vor allem beeindruckend wie die Mannschaft es geschafft hat in engen Situationen am Ende von Sätzen die Nerven zu behalten und die Konzentration hochzuhalten. Dadurch konnten mehrmals in den letzten Sekunden Rückstände gedreht und wichtige Punkte geholt werden.

Für die 1. Mannschaft spielten:
Alex Burek, Arne Spitzer, Eva Deuchert, Flo Kaiser, Lisa Stubbe, Maike Stubbe, Markus Meixner und Simon Deuchert

Unsere Erwachsenen konnten in der Vorrunde gegen Los Blockos nur unentschieden spielen. Im zweiten Spiel lief bei der gesamten Mannschaft nichts zusammen und man musste sich der Feuerwehr Reichartshausen deutlich geschlagen geben. Dadurch belegte man den dritten Platz in der Gruppe.

In der Hauptrunde erfolgte dann ein Durchmarsch mit Siegen gegen Fleeschworschd & Braune (Basketballer), Greuther Likör, Skepsis & Hoffnung, LAZler und Die Füchse. In der Endabrechnung bedeutete dies einen tollen 13. Platz.

Für die 2. Mannschaft spielten:
Andrea Bader, Antja Breunig, Claudia Christ, Dieter Rothenhäuser, Heidi Wörner, Max Bauer, Peter Würstlein und Thomas Zoppick